Die besten Coaches 2017/2018 für Führungskräfte Wirtschaftspsychologie aktuell (Hrsg.), Deutscher Psychologen Verlag GmbH (Hrsg.)

Die besten Coaches 2017/2018 für Führungskräfte

Bestellnr.:E-Book 7099991
Seiten:16
Erschienen:2017
Homepage:Internetseite aufrufen
Dateiformat: PDF
Lieferzeit:sofort

0,00 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr.

Die besten Coaches 2017/2018 für Führungskräfte

Sonderveröffentlichung der Zeitschrift Wirtschaftspsychologie aktuell mit Informationen zum Coachingportal des BDP und einem Interview mit Prof. Dr. Heidi Möller, Universitätsprofessorin für Theorie und Methodik der Beratung an der Universität Kassel, zur Auswahl von Coaches. 

Coaching hat sich in Unternehmen längst etabliert als eine anerkannte Maßnahme der Personalentwicklung, die besser und wirkungsvoller als ein Seminar oder Training auf die aktuellen Probleme der Mitarbeiter eingehen kann und diese dabei unterstützt, die notwendigen Kompetenzen aufzubauen.

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. (BDP) definiert Coaching als zielgerichtete, wissenschaftlich fundierte und professionelle psychologische Diagnostik, Intervention und Evaluation bei berufsbezogenen und persönlichen Fragestellungen.

Was der BDP mit seiner Definition unterstreicht, ist die Bedeutung umfassender Psychologie-Kenntnisse für eine qualitativ hochwertige Coaching-Dienstleistung.

Mit den im BDP-Coachingportal eingetragenen zertifizierten „Coach BDP“ und „Senior Coach BDP“ möchte der BDP nicht nur Orientierung bieten auf einem Markt, der dank zahlreicher unseriöser Angebote unübersichtlich geworden ist.

Der BDP regt auch ganz allgemein dazu an, bei der Suche nach Coaches speziell das Vorliegen psychologischer Kenntnisse abzufragen. Die in der Datenbank aufgeführten Anbieter zeichnen sich allesamt durch ein grundständiges Psychologiestudium aus. Wer vom BDP ein Coach-Zertifikat erhält, weist darüber hinaus ein Bündel weiterer Qualifikationen auf, nämlich mehrjährige Berufspraxis, umfangreiche Theorie-Kenntnisse in den wesentlichen Feldern, eine ausgewiesene Coaching-Fortbildung und Selbstreflexion. Die im BDP organisierten Coaches haben sich darüber hinaus zu ethischen Richtlinien (der Berufsordnung des BDP) bekannt, womit sie auch vor einem Schieds- und Ehrengericht verantwortlich gemacht werden können.

In dieser Sonderveröffentlichung erfahren Sie mehr zu den im Coachingportal des BDP registrierten und als "Coach BDP“ oder „Senior Coach BDP“ zertifizierten Experten. 

Wer sich einem psychologischen Coach mit BDP-Zertifikat anvertraut, der kann sicher sein, dass alle Voraussetzungen für eine seriöse und qualitativ hochwertige Dienstleistung gegeben sind. 

Das könnte Sie auch interessieren