Konfliktcoaching und Konfliktmanagement in Schulen Astrid Schreyögg (Hrsg.)

Konfliktcoaching und Konfliktmanagement in Schulen

ISBN:978-3-931589-86-8
Bestellnr.:7058986
Seiten:248
Erschienen:2008
Auflagenart:1. Auflage
Verarbeitung:Broschur
Format: 14,8 x 21,0 cm
Lieferzeit:3 - 5 Tage

19,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr.

...tatsächlich wirksames Krisenmanagement

Konfliktcoaching und Konfliktmanagement in Schulen

Das Buch ist für alle Lehrer, Schulleiter, Schulpsychologen, Pädagogen, Bildungsinteressierte, aber auch für Eltern und Schüler eine unverzichtbare Quelle zur erfolgreichen Konfliktbewältigung in Schulen.

Konflikte, ob im Klassenzimmer, auf dem Schulhof oder im Lehrerkollegium, sind in Schulen allgegenwärtig. Der Sammelband zeigt, wie mit Konfliktcoaching und Konfliktmanagement Konflikte in Schulen bewältigt werden können. Im Grundlagenteil werden die zentralen Begriffe erläutert. Der zweite Teil gilt dem Konfliktcoaching von Mitarbeitern im schulischen Dienst. Teil drei behandelt das spezifische Konfliktmanagement in schulischen Settings, wie z.B. Mobbing, Aggression und Krisenintervention. Der Sammelband bündelt Expertise und derzeitige Trends bei der Konfliktbewältigung. Als Kompendium stellt er neue Handlungsleitlinien für das schulische Konfliktmanagement vor. 

Die Beiträge gehen aus einer Supervisionsfortbildung für Schulpsychologen in Bayern hervor, die von der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Bayern (Dillingen/Donau) in Kooperation mit der Deutschen Psychologen Akademie des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) sowie dem bayerischen Kultusministerium durchgeführt wurde. Die Supervisionsfortbildung umfasste Elemente des Coachings und der Mediation und verstand sich als Maßnahme schulischer Personalentwicklung . Sie schloss mit der Fortbildungsqualifikation „Supervisor(in) BDP“ ab.

Lesermeinungen / Rezensionen

"Der vorliegende Sammelband von Astrid Schreyögg, welcher im Rahmen einer Supervisionsfortbildung für Schulpsychologen entstand, gibt einen hervorragenden Überblick über die Möglichkeiten des Konfliktmanagements. [...] Die Beiträge in diesem Sammelband sind äußerst praxisorientiert und bieten gute Anregungen und konkrete Hilfestellung zur Erarbeitung von entsprechenden Handlungs- und Interventionsmodellen für engagierte Lehrerkollegien. So richtet sich das Buch an Lehrer, Schulleiter, Schulpsychologen und Pädagogen, ist aber gleichermaßen für Eltern eine interessante Quelle, denn die erfolgreiche Bewältigung von Konflikten ist ein elementarer Baustein auf dem Weg zu einem positiven Lern- und Arbeitklima in der Schule." (Aus der Zeitschrift "Trauma und Gewalt" 3/2009)

"Im ersten Teil des Buches geht es um eine Begriffsklärung von Krisen und klaren Hinweisen zum Krisenmanagement und zum -coaching. Dabei sind die Erläuterungen präzise und informieren hilfreich für den schulischen Alltag. Die besondere Situation von Referendaren in der Ausbildung und von Schulleitern bei der Personalentwicklung und beim Bewältigen spezifischer Konflikte (inklusive der Personalratsvertretung) ist Thema im zweiten Teil des Buches, der auch Forschungsergebnisse vortrefflich einbezieht. Die gute Mischung von Leitungs- und Lehrerthemen macht das Buch zu einem guten Instrumentarium, die verschiedenen Ebenen der Konflikte im Auge zu behalten. Ebenso ist es in diesem Buchabschnitt gelungen, mit einer klaren Untergliederung die einzelnen Aspekte von Konfliktpotentialen und deren Bewältigung herauszuarbeiten. Die mehr schülerbezogenen Themen stehen im dritten Buchabschnitt im Vordergrund. Hier wird ein Eskalationsmodell und ein Aggressions-Bewältigungsprogramm vorgestellt sowie auf Kriseninterventionsteams, das Krisenmanagement bei Tod in Schulen und die Konflikthaftigkeit beim Zusammenarbeiten von Kindertagesstätten und Grundschulen näher eingegangen. Klare Informationen über Handlungsstrategien stehen hierbei im Vordergrund und ermöglichen ein tatsächlich wirksames Krisenmanagement." (Kundenrezension von Detlef Rüsch bei Amazon)

"Das Buch bündelt Wissen und Praxis von Autoren in angenehmer Weise. [...] Das Buch kann Schulleitenden und Lehrenden konkrete Ideen vermitteln, wie Konflikte im pädagogischen Alltag angegangen werden können." (Basler Schulblatt 2/2010)

"Das Buch bietet zu einem angemessenen Preis einen hilfreichen Überblick ohne sich im Theoretischen zu verlieren oder in praktischen Detailfragen zu verhaken. Damit hat man mit der Lektüre eine Grundbasis, um angemessen und frühzeitig wirkungsvoll Konflikten zu begegnen." (Kundenrezension bei Amazon)