Praxis Schulpsychologie 7 Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) e.V. (Hrsg.)

Praxis Schulpsychologie 7

Bestellnr.:PSC 7
Seiten:21
Erschienen:2016
Homepage:Internetseite aufrufen
Dateiformat: PDF
Lieferzeit:sofort

0,00 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr.

Praxis Schulpsychologie 7

Kostenfreier Infodienst rund um das Thema "Schulpsychologie", u.a. mit Beiträgen zur schulpsychologischen Versorgung in Deutschland und zu Schmerzstörungen bei Kindern und Jugendlichen.   

In den Schulen an vorhandene Problemstellungen anzuknüpfen, aber auch auf neue Anforderungen hinzuweisen, ist eine zentrale Herausforderung der Schulpsychologie. Doch dazu bedarf es vor allem auch personeller Ressourcen. Daher beschäftigt sich ein zentraler Beitrag dieser Ausgabe mit der aktuellen Erhebung zur schulpsychologischen Versorgung in Deutschland. Erneut wird deutlich, dass es zu wenig Schulpsychologinnen und Schulpsychologen pro Schüler bzw. pro Schülerin gibt.

Ein weiterer Beitrag befasst sich mit Schmerzstörungen bei Kindern und Jugendlichen, die bisher so noch nicht im Fokus der Schulpsychologie standen. Er erläutert anschaulich die Bedeutung dieser schwierigen Thematik im Kontext schulpsychologischer Arbeit.

Zum Thema ADHS wird eine Fortbildungsreihe für Gymnasien vor, in der Fördermaßnahmen, sinnvolle Unterrichtsgestaltung und der Nachteilsausgleich thematisiert werden. Wie durch eine Mobbinginterventionsfortbildung ein klarer Umgang mit Mobbing in Schulen institutionalisiert werden kann, skizziert ein weiterer Beitrag.

Aus dem Inhalt: 

  • Schulpsychologische Versorgung in Deutschland
  • Schmerzstörungen bei Kindern und Jugendlichen  
  • ADHS an Gymnasien
  • Anti-Mobbing-Intervention in der Schule verankern
  • Schule gegen sexuelle Gewalt
  • Information der Erziehungsberechtigten gegen den Willen des Minderjährigen? 
  • Testvorstellung: Bullying- und Viktimisierungsfragebogen (BVF)
  • u.v.m.  

„Praxis Schulpsychologie“ erscheint viermal im Jahr. Abonnieren Sie den kostenfreien Infodienst unter www.praxis-schulpsychologie.de - so verpassen Sie keine Ausgabe!