VPP aktuell 42 Verband Psychologischer Psychotherapeuten im BDP e.V. (VPP) (Hrsg.)

VPP aktuell 42

Psychotherapie in der Psychiatrie
ISSN:2199-3300
Bestellnr.:0418042
Seiten:24
Erschienen:2018
Homepage:Internetseite aufrufen
Lieferzeit:3 - 5 Tage

12,80 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr.

VPP aktuell 42

Psychotherapie in der Psychiatrie

Diese Ausgabe beleuchtet im Schwerpunkt die "Psychotherapie in der Psychiatrie". Denn vor allem die Behandlung schwerer psychischer Störungen ist nur im multiprofessionellen Team und häufig nur im stationären Setting möglich. Berücksichtigt wird bei diesem Thema auch die Perspektive und Arbeitsrealität der angehenden Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, die im Rahmen ihrer Ausbildung oftmals unter prekären Beschäftigungsverhältnissen einen Großteil der psychotherapeutischen Versorgung in Psychiatrie und Psychosomatik in Deutschland sicherstellen. Ein weiteres Thema ist neue Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V. (AWMF), bei der es um die Verhinderung von Zwangsmaßnahmen im psychiatrischen Setting geht, und an deren Entwicklung der VPP beteiligt war.

Aus dem Inhalt:

  • Bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz
  • PiA - Arbeit ohne Lohn 
  • Zwang in der Psychiatrie verhindern 
  • Das Tier als Co-Therapeut 
  • Kostenerstattung bei Systemversagen: Nicht chancenlos, aber mühsam 
  • Datenschutz und IT-Sicherheit 
  • Neues zur Psychotherapie auf psylife.de
  • Forensische Psychologie 

Die Zeitschrift „VPP aktuell“ erscheint vierteljährlich und informiert über aktuelle und relevante Themen des beruflichen Alltags der Psychologischen Psychotherapeuten – insbesondere unter Berücksichtigung rechtlicher und politischer Rahmenbedingungen. „VPP aktuell“ ist das Verbandsorgan des Verbands Psychologischer Psychotherapeuten im BDP e.V. (VPP). Für Mitglieder des VPP ist der Bezug der Zeitschrift im Mitgliedsbeitrag enthalten. 

Neben Beiträgen zu einem Themenschwerpunkt, Nachrichten aus dem Verband und aktuellen Informationen aus der Politik enthält jede Ausgabe Artikel zu Rechts- und Versicherungsfragen sowie Fortbildungshinweise und Literaturtipps.

Auf der Webseite www.vpp-aktuell.de finden Sie Leseproben aus VPP aktuell, Termine, Hinweise zur Anzeigenschaltung und viele weitere nützliche Infos rund um die Zeitschrift.

Das könnte Sie auch interessieren