eDossier Erfolg Wirtschaftspsychologie aktuell (Hrsg.)

eDossier Erfolg

Bestellnr.:WPADossier2011
Seiten:36
Erschienen:2011
Homepage:Internetseite aufrufen
Dateiformat: PDF
Lieferzeit:sofort

0,00 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr.

eDossier Erfolg

eDossier mit exklusiven Beiträgen aus der Zeitschrift Wirtschaftspsychologie aktuell, powered by ComTeam 

ComTeamErfolg ist so etwas wie ein Zauberwort. Ob Erfolg im Job, in der Liebe oder beim Abnehmen – sofort fühlen sich die meisten Menschen geradezu unwiderstehlich angezogen. Erfolgsrezepte haben immer Hochkonjunktur, vorausgesetzt sie sind einfach. Es entspricht offenbar einem urmenschlichen Bedürfnis, selbst die verwegensten und anspruchsvollsten Ziele möglichst schnell und mühelos erreichen wollen, auch wenn in der Regel nicht viel Verstand dazugehört, um die vermeintlich todsicheren Erfolgsrezepte als Bluff oder sogar als Betrug zu entlarven. 

Denn ganz so einfach geht es eben meist doch nicht. Besonders hartnäckig hält sich dabei die These, dass positives Denken erfolgreich macht. Je größer die Ziele und je intensiver man an sie denkt, umso eher verwirklichen sie sich. So verkünden es zumindest zahlreiche Motivationstrainer. Dabei belegt die Forschung längst das Gegenteil. Positive Zukunftsfantasien – ohne Abgleich mit der Realität und dem eigenen Leistungsvermögen – wirken kontraproduktiv und bremsen den Erfolg. Wirtschaftspsychologische Fakten können dabei helfen, durch wissenschaftlich abgesicherte Diagnostik oder fundierte Maßnahmen zur Personalentwicklung die Weichen für erfolgreiches Handeln zu stellen.