Praxis Schulpsychologie 16 Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) e.V. (Hrsg.)

Praxis Schulpsychologie 16

Bestellnr.:PSP16
Seiten:23
Erschienen:2018
Homepage:Internetseite aufrufen
Dateiformat: PDF
Lieferzeit:sofort

0,00 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr.

Praxis Schulpsychologie 16

Kostenfreier Infodienst rund um das Arbeitsgebiet "Schulpsychologie", u.a. mit folgenden Themen: Schutzkonzepte gegen sexuelle Gewalt, Interventions-leitlinien zur kompetenten Störungsbewältigung, Schulpsychologische Versorgung in Deutschland 

Schutzkonzepte gegen sexuelle Gewalt sind ein wichtiges Thema, das in dieser Ausgabe vertieft wird. Dr. Claudia Schauerte und Katharina von Lehmden stellen den Aufbau einer interessanten Fortbildung vor.

Interventionsleitlinien für störungsfreies Unterrichten als wichtiges Element von Classroom-Management soll aufzeigen, wie Lehrkräfte in dieser Frage unterstützt werden können. Christoph Eichhorn legt dabei den Schwerpunkt auf die proaktive Perspektive.

Mit dem Wertequadrat stellt Dr. Jörg Schulte-Pelkum eine Methode vor, die sowohl zur Analyse als auch zum ressourcenorientierten Umgang mit Themen der Beratung hilfreich ist. 

Aus dem Inhalt: 

  • Schule gegen sexuelle Gewalt 
  • Stören – Interventionsleitlinien zur kompetenten Störungsbewältigung
  • Das Werte- und Entwicklungsquadrat in der schulpsychologischen Beratung
  • Geschlechtsstereotype über Schülerinnen und Schüler
  • Gilt die Schweigepflicht auch bei Lehrerfortbildungen? 
  • Schulpsychologische Versorgung in Deutschland 2018 
  • u.v.m.  

„Praxis Schulpsychologie“ erscheint viermal im Jahr. Abonnieren Sie den kostenfreien Infodienst unter www.praxis-schulpsychologie.de - so verpassen Sie keine Ausgabe!  

Das könnte Sie auch interessieren