KRISEN-ABC Christa Diegelmann (Hrsg.), Margarete Isermann (Hrsg.)

KRISEN-ABC

Bestellnr.:7050002
Format: 8,5 x 5,5 cm
Homepage:Internetseite aufrufen
Lieferzeit:3 - 5 Tage

12,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr.

KRISEN-ABC

Stabile Plastikkarte, ideal als Handout und Ankerreiz für Gruppen oder für die Einzeltherapie, erhältlich im praktischen 10er-Pack

Auf der Grundlage des theoretischen Hintergrunds von TRUST haben die beiden Diplom-Psychologinnen Christa Diegelmann und Margarete Isermann für die Anwendung im Alltag einige Empfehlungen und Anregungen abgeleitet. Zur Orientierung werden diese in Form der Checkliste "KRISEN-ABC" zusammengefasst. Jeder Buchstabe steht für ein handlungsleitendes Element aus den neurobiologischen und psychotherapeutischen Ansätzen und dem daraus abgeleiteten TRUST-Konzept (Diegelmann & Isermann 2011).

Das "KRISEN-ABC" wird nun auf einer stabilen Plastikkarte im Scheckkartenformat mit dem Motto: „Immer ist JETZT die beste Stunde“ angeboten - ideal als Handout und Ankerreiz für Gruppen oder für die Einzeltherapie - und ist erhältlich im praktischen 10er-Pack.   

Es gelten folgende Staffelpreise: 

Stückpreis für 10–40 Expl.  1,20 €
Stückpreis ab 50 Expl. 0,99 €
Stückpreis ab 100 Expl. 0,80 €

(Bitte beachten Sie: Lassen Sie sich bitte nicht verwirren, falls die Staffelpreise bei einer Bestellmenge von mehr als 50 Exemplaren beim Bestellprozess nicht korrekt angezeigt werden. Bei der Bearbeitung der Bestellung werden wir in jedem Fall den richtigen Staffelpreis anwenden.)  

 

Im psychotherapeutischen Setting hat sich gezeigt, dass ein spezifisches Vorgehen, das explizit ressourcen- und resilienzstärkend wirkt, die Kräfte der Selbstregulation unmittelbar aktiviert. Inspiriert durch diese klinische Evidenz wurden die TRUST-ID®-tools von den beiden Diplom-Psychologinnen Christa Diegelmann und Margarete Isermann entwickelt. Sie dienen der unmittelbaren Stressregulation, Ressourcenförderung, Krisenintervention, schonenden Traumabearbeitung und Stärkung der Resilienz.

Das könnte Sie auch interessieren