VPP aktuell 35 Verband Psychologischer Psychotherapeuten im BDP e.V. (VPP) (Hrsg.)

VPP aktuell 35

Klärungsorientierte Psychotherapie
ISSN:2199-3300
Bestellnr.:0416035
Seiten:24
Erschienen:2016
Homepage:Internetseite aufrufen
Lieferzeit:3 - 5 Tage

12,80 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr.

VPP aktuell 35

Klärungsorientierte Psychotherapie

Sich selbst durchschauen und verändern: Prof. Dr. Rainer Sachse vom Institut für psychologische Psychotherapie (IPP) entwickelte die Klärungsorientierte Psychotherapie. Im Themenschwerpunkt dieser Ausgabe von „VPP aktuell“ beschreibt er zusammen mit seiner Kollegin Jana Fasbender die Grundlagen und das Vorgehen dieser Therapieform. 

Aus dem Inhalt:

  • Sich selbst durchschauen und verändern 
  • Hommage an meinen Supervisor
  • Was bedeutet die Reform für freie Praxen?
  • Für eine morbiditätsorientierte Bedarfsplanung 
  • Einführung in Traumatherapie mit EMDR 
  • Beratung funktioniert auch online 
  • § 11 GOP/GOÄ
  • Erfolgreiche Behandlung chronischer Schmerzen 

Die Zeitschrift „VPP aktuell“ erscheint vierteljährlich und informiert über aktuelle und relevante Themen des beruflichen Alltags der Psychologischen Psychotherapeuten – insbesondere unter Berücksichtigung rechtlicher und politischer Rahmenbedingungen. „VPP aktuell“ ist das Verbandsorgan des Verbands Psychologischer Psychotherapeuten im BDP e.V. (VPP). Für Mitglieder des VPP ist der Bezug der Zeitschrift im Mitgliedsbeitrag enthalten. 

Neben Beiträgen zu einem Themenschwerpunkt, Nachrichten aus dem Verband und aktuellen Informationen aus der Politik enthält jede Ausgabe Artikel zu Rechts- und Versicherungsfragen sowie Fortbildungshinweise und Literaturtipps.

Auf der Webseite www.vpp-aktuell.de finden Sie Leseproben aus VPP aktuell, Termine, Hinweise zur Anzeigenschaltung und viele weitere nützliche Infos rund um die Zeitschrift.

Das könnte Sie auch interessieren