Report Psychologie 11+12/2019 Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) e.V. (Hrsg.)

Report Psychologie 11+12/2019

Positive Psychologie
ISSN:0344-9602
Bestellnr.:0119011
Seiten:48
Erschienen:2019
Homepage:Internetseite aufrufen
Lieferzeit:3 - 5 Tage

7,45 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr.

Report Psychologie 11+12/2019

Positive Psychologie

Fachartikel in dieser Ausgabe: Stärkenbasierte Interventionen in der Positiven Psychologie (von Valentina Vylobkova, Sonja Heintz und Fabian Gander)

Aus dem Inhalt:

  • »Positive Psychologie ist die Wissenschaft zu meiner Lebensphilosophie« - Ein Interview mit Muriel Böttger
  • Von Sinn und Gesundheit
  • Compassionate Integrity Training (CIT) - Durch Mitgefühl wachsen und gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen
  • Fachartikel: Stärkenbasierte Interventionen in der Positiven Psychologie
  • Selbsthilfe trifft Psychotherapie
  • Ethische Aspekte beim Einsatz KI-basierter Verfahren in der Diagnostik
  • Der BDP und die Zukunft – die Zukunft des BDP
  • »Wirkt nicht richtig« - BDP setzt deutliches Zeichen gegen die Ausgestaltung des PsychThGAusbRefG
  • 60 Jahre Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen - Meilensteine einer internationalen, europäischen und nationalen Interessenvertretung
  • Diversität und psychologische Praxis - Bericht vom Tag der Psychologie 2019
  • Psychologie in der Zukunft
  • Leben mit Erschütterungen - Für Thomas Elbert liegen Forschung und Anwendung nah beieinander

Leseproben finden Sie auf der Homepage der Zeitschrift: www.report-psychologie.de

Report Psychologie (RP) ist die Fachzeitschrift des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP). Zehnmal im Jahr informiert sie auf wissenschaftlichem Niveau über aktuelle Trends und Perspektiven der Psychologie. RP wendet sich an Psychologinnen und Psychologen in Praxis und Forschung – unabhängig von ihrer fachlichen Ausrichtung. Die Zeitschrift gehört zu den auflagenstärksten und meistgelesenen psychologischen Fachzeitschriften im deutschsprachigen Raum. Jede Ausgabe enthält Nachrichten, wissenschaftliche Artikel, Berichte und Interviews aus allen Anwendungsfeldern der Psychologie sowie Beiträge zur Psychotherapie und Rechtsprechung. Daneben gibt es Service-Rubriken wie z.B. (Test-)Rezensionen, Fort- und Weiterbildungsangebote, einen Stellenmarkt und Kleinanzeigen.

Jährlich erscheinen zehn Ausgaben von RP. Die Zeitschrift ist als Einzelheft und im Abonnement erhältlich. Mitglieder des BDP erhalten RP automatisch.